Longway to Longbeach

Street with a view
Street with a view

Wir starteten mit dem Moped Richtung Norden, um das Ban Kwan Chang Elefant Camp zu besuchen und eigentlich wollten wir noch an den whitesand beach zum baden. Elefanten Camp war eher traurig, aber es gab noch einen Wasserfall und den schauten wir uns an.

Ban Kwan Chang Elefant Camp
Ban Kwan Chang Elefant Camp
Klong Chao Waterfall
Klong Chao Waterfall

Danach beschlossen wir spontan noch ein wenig die Ostküste abzufahren und landeten irgendwann am südöstlichstem Zipfel Longway-Beach – 45 km über Berg und Tal, enge Kurven, Löcher, Schotterpisten, Affen, Hunde, Hitze, Regen…

img_0926
Wir waren links mittig untergebracht

Am Longbeach gab es wohl mal ein Strandhütten-Resort. Das wird aktuell wieder hergestellt, sehr einfach, mit Gemeinschaftsnasszellen und scheinbar ohne Strom. Ist aber ganz schön da, aber leider viel angespülter Dreck, da aktuell keiner aufräumt.

Longbeach
Longbeach
Toilette Longbeach Resort
Toilette Longbeach Resort

In Thailand gilt auch für Mopeds Helmpflicht, aber die meisten sind hier ohne Helm unterwegs. Wir entschieden uns für einen Kompromiss, Fahrer mit Helm, Sozius ohne. 4 Tage sind wir so über die Insel gedüst. Am letzten Tag auf der Insel, standen wir plötzlich im Stau. 50 Meter und nur wenige Sekunden vor Rückgabe des Mopeds, gerieten wir in eine Polizeikontrolle. Jeder ohne Helm zahlte ohne großes Theater 200 Baht und konnte weiterfahren, auch ohne Helm.

Am letzten Abend gab es in einem Restaurant am Fluss das schärfste Essen, was ich in meinem Leben gegessen habe, obwohl ich nur leicht scharf bestellt habe.

Papaya Salat
Papaya Salat
img_0924
Chili-Reste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.